Zweiter Teil

 

Es war nicht einfach, die Konsole für die

Umsteuerung und die Kreuzkopfführung 

so zu montieren, daß die Gängigkeit im 

Bewegungsablauf nicht beeinträchtigt wird.

Die Probleme haben ihren Ursprung

 in der technisch nicht ganz sinnvollen

Konstruktionsvorgabe von Mason, 

an die ich mich halten mußte.

Der Einbau der Umsteuerung dürfte wohl 

einfacher werden.

Bild Nr. 17

 

zurueck